Олимпиада по немецкому языку для учащихся 9-11 классов

Предлагаю свою авторскую разработку «Олимпиада по немецкому языку для учащихся 9-11 классов». Ее можно провести среди учащихся обычной школы, так и школы с углубленным изучением языка, например, на неделе иностранных языков.

Основной целью олимпиады является развитие иноязычной коммуникативной компетенции учащихся.

Задачи олимпиады:

  • повышение мотивации учащихся к изучению иностранного языка;
  • выявление лингвистически одаренных детей;
  • формирование экзаменационных знаний;
  • развитие у учащихся интеллектуальных и познавательных способностей;
  • активизация творческой деятельности.

Время, которое отводится на олимпиаду и система оценивания определяется составом учителей немецкого языка внутри самой школы. Данная олимпиада содержит обобщающие тесты по грамматике и страноведению, текст на употребление глаголов в соответствующей форме, времени и на понимание прочитанного, наглядные задание монологического высказывания и на развитие логического мышления.

1. Schreiben Sie zu jedem Bild zwei-drei Sätze. Sie können die Namen von Personen verwenden.

Schreiben Sie zu jedem Bild zwei-drei Sätze

2 a. Lesen Sie den Text. Verwenden Sie die Verben in Klammern in der entsprechenden Form und schreiben Sie sie unter Nummer.

Der Wolf und der Mensch
(Nach Brüder Grimm)

Der Fuchs erzählte im Wald dem Wolf über den Menschen. "Hast du den Menschen einmal schon (1-sehen)?" – fragte der Wolf den Fuchs. "Ja, (2 - antworten ) der Fuchs." "Ich (3 - haben) viele Menschen schon gesehen." Der Wolf (4 - werden) neugierig: " Lieber Fuchs, (5 - können) du mir einen Menschen zeigen? Ich möchte ihn auch kennenlernen." "Natürlich kann ich. Komm mit! Ich (6 - zeigen) dir einen Menschen." – (7 - sagen) der Fuchs. Die Tiere setzten sich unter einen Baum und (8 - warten). Zuerst (9 - kommen) ein alter Mann. "Ist das ein Mensch? – (10 - fragen) der Wolf.

"Nein, das war früher ein Mensch",- antwortete der Fuchs. Dann kam ein kleiner Junge. Er (11 - gehen) in die Schule. "Ist das ein Mensch?" – fragte der Wolf wieder. "Nein, das wird später ein Mensch." Da kam ein junger Mann, er (12 - sein) Jäger und (13 - tragen) eine Flinte mit. "Das ist ein Mensch, "- sagte der Fuchs. " (14 - gehen) zu ihm und (15 - vergessen) nicht "Guten Morgen" zu sagen. Und ich (16- müssen) nach Hause gehen, meine Kinder warten schon auf mich." Und der Fuchs (17 - laufen) schnell nach Hause.

1-   7-   13-
2-   8-   14-
3-   9-   15-
4-   10-  16-
5-   11-  17-
6-   12-

2 b. Was stimmt? Kreuzen Sie bitte an.

a) Der Fuchs hat dem Menschen "Guten Morgen" gesagt.
b) Der Wolf und der Fuchs saßen und warteten im Zoo unter einem Baum auf den Menschen.
c) Der Fuchs wollte dem Wolf einen Menschen zeigen.
d) Der Fuchs hat keinen Menschen in seinem Leben gesehen.
e) Der Mann mit der Flinte ging in die Schule.
f) Der Wolf interessierte sich für die Menschen.

3 a) Überprüfen Sie Ihre Grammatikkenntnisse.

1. Im Sommer … die Tage länger und die Nächte kürzer.
a) wird; b) werden; c) werdet; d) werde
2. … Wochentag heißt Mittwoch.
a) der dreite; b) drei; c) der dritte; d) der vierte
3. Mein Vater … sehr viel und lernte in der Schule immer sehr gut.
a) lies; b) las; c) leste; d) liest

4. Helens Eltern fahren … Arbeit mit der Straßenbahn.
a) zum Arbeit; b) zu die Arbeit; c) zur Arbeit; d) nach Arbeit
5. Wollen wir den Tisch zwischen … Sessel und die Couch stellen.
a) den; b) dem; c) der; d) die
6. Wir werden aus Moskau mit dem Zug fahren, … in Berlin um 11 Uhr ankommt.
a) das; b) der; c) die; d) den

7. Möchtest du Apfelsaft?- Ich trinke … Apfelsaft.
a) keiner; b) kein; c) keinen; d) keine
8. Mit dem Auto geht es schnell, aber mit dem Flugzeug geht es am …
a) schnellste; b) schneller; c) schnell; d) schnellsten
9. Karl! Susi! …, bitte, Platz!
a) nimm; b) nehmt; c) nehmen; d) nimmt

10. Woher kommst du?- Ich komme … Schweiz.
a) aus der; b) von dem; c) über das; d) aus
11. Wir freuen uns auf den Besuch ….
a) unseren Kollegen; b) unseres Kolleges; c) unsere Kollegen; d) unseres Kollegen
12. Willst du nicht … deinem Freund verabschieden?
a) mit; b) auf; c) von; d) für

3 b) Überprüfen Sie Ihr Wissen über regionale Studien.

1. Der große deutsche Komponist … leitete in der Thomas-Kirche den weltbekannten Knabenchor.
a) Franz List; b) Ludwig van Beethoven; c) Johann Sebastian Bach; d) Mozart
2. Die Hauptstadt der Schweiz ist …
a) Genf; b) Bern; c) Zürich; d) München
3. Das kleinste deutschsprechende Land heißt …
a) Liechtenstein; b) die Schweiz; c) Luxemburg; d) Berlin

4. Wer hat das Drama "Faust" geschrieben?
a) F. Schiller; b) H. Heine; c) B. Brecht; d) W. Goethe
5. Wann und von wem wurde der Buchdruck erfunden?
a) im 15. Jahrhundert von Johannes Gutenberg;
b) im 18. Jahrhundert von Fridrich Schiller;
c) im 15. Jahrhundert von Martin Luther;
d) im 18. Jahrhundert von Alexander Humboldt

6. Was hat Heinrich Schliemann, der Mann, der 21 Fremdsprachen kannte, gefunden?
a) die ägyptischen Pyramiden;
b) die altgriechische Stadt Troja;
c) die Gemälden der Dresdener Galerie;
d) das alte Schloss
7. Wann fand die Wiedervereinigung Deutschlands statt?
a) am sechsten Dezember 1989; b) am dritten Oktober 1990; c) am dritten Mai 1992; d) am vierten Juni 1985

8. Wer entdeckte die Bazillen von Tuberkulose?
a) W.C. Röntgen; b) R. Koch; c) H. Hertz: d) J. Liebig
9. … liegt am Rhein und ist über 2000 Jahre alt.
a) Hamburg; b) München; c) Köln; d) Dresden
10. Was ist das Symbol des Brockens?
a) die Hexe; b) der Hase; c) der Nikolaus; d) der Bär
4. Wählen Sie die entsprechenden Bilder zu den Sätzen unten.

Wählen Sie die entsprechenden Bilder zu den Sätzen untenWählen Sie die entsprechenden Bilder zu den Sätzen unten

1) Meine Eltern wollen in einem neuen Hochhaus wohnen.
2) Ich wohne in der Nähe des Parks.
3) Mein Bruder hat eine Wohnung in einem alten Haus in der Stadtmitte gekauft.
4) Meine Freundin träumt davon, in einem privaten Haus nicht weit vom Fluss zu leben.

Die Antworten: (Ответы)

Die 2a. Aufgabe:
1- gesehen; 2- antwortete; 3- habe; 4- wurde; 5- kannst; 6- zeige; 7- sagte;
8- warteten; 9- kam; 10- fragte; 11- ging; 12-war; 13-trug; 14- gehe; 15-vergiß;
16-muß; 17- lief.

Die 2b. Aufgabe:
c); f).
Die 3a. Aufgabe:
1-b; 2-c; 3-b; 4-c; 5-a; 6-b; 7-c; 8-d; 10-a; 11-d; 12-c.

Die 3b. Aufgabe:
1-c; 2-b; 3-c; 4-d; 5-a; 6-b;
7-b; 8-b; 9-c; 10-a.
Die 4. Aufgabe:
1-d; 2-a; 3-c; 4-b.

Чтобы скачать материал зарегистрируйтесь или войдите!

Метки к статье: Олимпиада, немецкий язык